GroW-BalancE

Einsatz bei Vegetativen Ausnahmen

Durch das Hemmen des vegetativen Wachstums wird die Qualität der Früchte erhöht, die Zeit des Schnitts und der Ernte verkürzt.

EG-DÜNGEMITTEL

Erhältlich in: 1L netto · 1,4kg & 5L netto · 7,0 kg

PDF zum Download

Inhalt

Phosphorige Säure (P²O5) in Wasser löslich 14,5% (= 203 g/lt)
Kaliumoxid (K²O) in Wasser löslich 19,5% (= 273 g/lt)
Bor (B) in Wasser löslich 0,1% (= 14 g/lt)
Kupfer (Cu) als Chelat in Wasser löslich 0,1% (= 14 g/lt)
Mangan (Mn) als Chelat in Wasser löslich 0,1% (= 14 g/lt)
Molibdän (Mo) in Wasser löslich 0,5% (= 70 g/lt)
Dichte: (20 °C) 1,40 g/ml
pH 7

Anwendung und Dosierung

GroW-BalancE - Durch dem vorzüglich- und einziartigem Verhältnis von Haup- und Spurenelementen und der hohen Qualität an verwendeten Rohstoffen bringt das Produkt die vegetativen Ausnahmen wieder ins Gleichgewicht durch die Verkürzung der Internodien. GroW-BalancE verlangsamt das vegetative Wachstum der Pflanze mit dem Zweck der Reduzierung der Schneidarbeiten und der Stärkung der Produktivität.

Das Produkt wirkt, in dem es die natürlichen Wachstumfaktoren hemmt, welche das Langenwachstum regeln. Durch das Hemmen des vegetativen Wachstums wird die Qualität der Früchte erhöht, die Zeit des Schnitts und der Ernte verkürzt.

Vorwiegend wird das Längen und Triebwachstum (Durchmesser) im Weinbau, Birnen und Obstbau gehemmt. Bei Baumschulen werden die Internodien verkürzt und vermeidet mehrere Reihen der Pflanzen und weiters wird Syndrom SAS (Shade Avoidance Sindrome) Schattensyndrom bei zu engen Reihen in Baumschulen. Bei der Umpflanzung wird der Anwuchs angeregt.

Im Getreide wird die Bildung von Zellstreckung gehemmt bzw. das Längenwachstum der Halmstärke.

Obstbau und Früchte
Blattanwendung 300-400 g/hl Nach Beginn Triebwachstum
2,5-3 l/ha 2-3 Anwendungen im Abstand von 15-20 Tagen.
Weinbau
Blattanwendung 500-600 g/hl Nach Beginn Triebwachsum ab 20cm
3,5-4,5 l/ha 2-3 Anwendungen im Abstand von 15-20 Tagen
Baumschulen
Blattanwendung 300-400 g/hl Anwendung alle 15 Tage 2-3 l/ha
Getreideanbau
Blattanwendung 400-450 g/hl
ln Verbindung mit Pflanzenschutzmitteln 3-3,5 l/ha
oeko

Facebook

Like EuVoc auf Facebook um auf den laufenden zu bleiben!