Fosfogen

Komplexiert auf der Basis von Phosphor. Pflanzenextrakte. Mikro und Spurenelementen

Starteffekt mit schneller Aufnahme von Phosphor mit saurem Ph-Wert. Erhöht den Linfzyklus der Pflanze und aktiviert die natürlichen Phytoalexine.

Charakteristik und Eigenschaften

Fosfogen ist ein flüssiger Dünger welcher Phospor, Zink, Mangan und Kalium enthält und chemisch gebunden. Jene bieten den Vorteil eine höhere Persistenz im Boden und eine höhere Assimilierung im Blatt, auch bei niederen Temperaturen, die organische pflanzliche Komponente trägt zu einer Energieersparnis bei von Seite der Pflanze bei dem Phosphorisierungsprozess.

  • Schnelle Aufnahme von Phosphor
  • Geringere Aufwand Dosis
  • Höhere Resistenz der Rückgradierung
  • Energiequelle für diie Pflanze

Fosfogen ist in der Lage schnelle Korrekturen im Falle von Mangel herzustellen auch bei schweren. Schnelle Aufnahme von Phosphor von Seite der Zellmembrane der Wurzeln. Aktion der Topf dilaktlierung und darausfolgend bessere Assimilierung von Phosphor und ander Nährstoffen.

  • Bessere vegetative Entwicklung, der Blüte, des Ansatzes du der Reife.
  • Erlaubt den Nährstoffen zu wandern in den Pflanzengefässen auch bei Unterbrechung des Lynphflusses hervorgehoben von physiologischen Anomalien.
  • Verbessert die Nährstoffversorgung der Pflanze und eine höhere Produktion zu garantieren.
  • Die einzigartige Formulierung garantiert eine hohe Verträglichkeit und eine schnelle Assimilisierung in dem Pflanzengewebe, dank dem niederen Molekulargewicht und einen Ph Wert ähnlich der Zellen. Aktiviert die natürlichen Substanz der Resistenz mit der Aktion des Biologischen Schutzes gegenüber von Stress und Umweltveränderungen. Das Produkt wird aufgenommen über das Blatt und der Wurzel und bleibt in der Zone der Wurzel circa 2 Wochen.

Zusammensetzung - p/p

Phosphor Säure (P2O5) löslich in Wasser: 25%

Kaliumoxid (K2O) löslich in Wasser: 5%

Zink (Zn) löslich in Wasser: 0,1%

Kupfer (Cu) löslich in Wasser: 0,2%

Mangan (Mn) löslich in Wasser: 0,1%

Kohlenstoff (C) biologischen Ursprungs: 3%

Anwendung und Dosierung

Fruchtkulturen
Birnen, Äpfel, Pfirsich, Pflaumen, Marillen, Kirschen, kleine Früchte, Erdbeeren, Kiwi, Agrumen, Oliven
Zeit der Anwendung: Beginn Austrieb oder Umpflanzung
Dosis: Blattanwendung 1 - 2,5 kg/ha - Fertigation 5 - 25 kg/ha

Wein und Tafeltrauben
Zeit der Anwendung: Beginn Austrieb, Vorblüte
Dosis: Blattanwendung 1 - 3,5 kg/ha - Fertigation 10 – 25 kg/ha

Gemüse in freien und Industriegemüse
Zeit der Anwendung: Nach dem Umpflanzen, Vorblüte
Dosis: Blattanwendung 2 - 3,5 kg/ha - Fertigation 5 - 25 kg/ha

Kulturen im Gewächshaus
Zeit der Anwendung: Nach dem Umpflanzen, Vorblüte
Dosis: Blattanwendung 0,5 - 1,5 kg/ha - Fertigation 1 - 1,5 kg/1000 m²

oeko

Facebook

Like EuVoc auf Facebook um auf den laufenden zu bleiben!