Zeovitan-Blatt

Mineralisches – EG – Düngemittel zur Blattdüngung ein 100 %iges Natur Produkt

Das Wirkungsspektrum von Zeovitan-Blatt sorgt dafür, dass genau so viel an Nährstoffen abgegeben wird, wie die Pflanze gerade benötigt. Der mineralische Blattdüngung wird sowohl vorbeugend als auch nach Bedarf direkt auf die Pflanzenblätter aufgebracht, um einen Nährstoffmangel in bestimmten Phasen des Pflanzenwachstums auszugleichen.

  • Ertrags- und Qualitätssteigerung
  • Höhere Stressresistenz gegen Hitze und Trockenheit
  • Erhöhte Resistenz gegen Herbivoren, Pilz und Schimmel
  • Verbesserte Standfestigkeit
  • Erhöhte Lagerfähigkeit
  • Einsparung von konventionellen Düngern und Pfanzenschutzmitteln

EG-DÜNGEMITTEL

PDF zum Download

Zusammensetzung

Inhaltsstoff
Klinoptilolith: 90%
Kalzit, Glimmer, Tonminerale: 9-10%
Quarz, Feldspat in Spuren, Korngrößenverteilung: 0-8 μm

Anwendung und Dosierung

Beeren: Himbeere, Brombeere, Holunder
1. Blattdüngung: 2,0 kg / ha im 2 - Blattstadium
2. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
Erdbeere: Freigelände, Folientunnel, Glashaus
1. Blattdüngung: 2,0 kg / ha bei ca. 10 cm Wuchshöhe (BBCH Skala 13-21)
2. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 - 21 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach 14 - 21 Tagen wiederholen
Golfplätze: Rasen
1. Blattdüngung: 4,0 kg / ha ab Vegetationsbeginn, ab 3 cm Neuzuwachs nach Schnitt, 2 Tage Wartezeit nach Güllebehandlung
2. Blattdüngung: 4,0 kg / ha ab Neuzuwachs, ab 3 cm Neuzuwachs nach Schnitt, 2 Tage Wartezeit nach Güllebehandlung
3. Blattdüngung: 3,5 kg / ha ab Neuzuwachs, ab 3 cm Neuzuwachs nach Schnitt, 2 Tage Wartezeit nach Güllebehandlung
4. Blattdüngung: 3,5 kg / ha ab Neuzuwachs, ab 3 cm Neuzuwachs nach Schnitt, 2 Tage Wartezeit nach Güllebehandlung
Grünland: Gräser, Klee
1. Blattdüngung: 4,0 kg / ha ab Vegetationsbeginn, ab 3 cm Neuzuwachs nach Schnitt, 2 Tage Wartezeit nach Güllebehandlung
2. Blattdüngung: 4,0 kg / ha ab Neuzuwachs, ab 3 cm Neuzuwachs nach Schnitt, 2 Tage Wartezeit nach Güllebehandlung
3. Blattdüngung: 3,5 kg / ha ab Neuzuwachs, ab 3 cm Neuzuwachs nach Schnitt, 2 Tage Wartezeit nach Güllebehandlung
4. Blattdüngung: 3,5 kg / ha ab Neuzuwachs, ab 3 cm Neuzuwachs nach Schnitt, 2 Tage Wartezeit nach Güllebehandlung
Kern- und Steinobst
1. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach Austrieb der ersten Blätter
2. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
4. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
Wein
1. Blattdüngung: 2,0 kg / ha nach Austrieb der ersten Blätter
2. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach 14 - 21 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach 14 - 21 Tagen wiederholen
4. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach 14 - 21 Tagen wiederholen
Hopfen
1. Blattdüngung: 2,5 kg / ha (BBCH Skala 33)
2. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 20 - 30 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 20 - 30 Tagen wiederholen
Kartoffeln
1. Blattdüngung: 3,0 kg / ha bei Austrieb erster Blätter
2. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
4. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
Mais
1. Blattdüngung: 3,0 kg / ha bei ca. 10 cm Wuchshöhe
2. Blattdüngung: 3,5 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
Winterraps
1. Blattdüngung: Herbst: 2,5 kg / ha bei Austrieb 1 - 2 Laubblätter
2. Blattdüngung: Frühjahr: 3,5 kg / ha ca. 14 Tagen nach
3. Blattdüngung: 3,5 kg / ha ca. nach 14 Tagen wiederholen
Sommerraps
1. Blattdüngung: Frühjahr: 2,5 kg / ha bei ca. 10 cm Wuchshöhe
2. Blattdüngung: Vegetationsbeginn 2,5 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 2,5 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
Getreide: Weizen, Gerste, Hafer, Rogen
1. Blattdüngung: 2,5 kg / ha im 3 - 5 Blattstadium
2. Blattdüngung: 4,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
Kürbisse
1. Blattdüngung: 2,5 kg / ha bei ca. 10 cm Wuchshöhe
2. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
Salat: alle Sorten
1. Blattdüngung: 2,0 kg / ha nach dem Setzen
2. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
Gemüse: alle Sorten, von der Karotte, Paprika, Gurke, Sellerie, Spargel, bis zur Zwiebel
1. Blattdüngung: 3,0 kg / ha ab 5 cm Wuchshöhe
2. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
3. Blattdüngung: 3,0 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen
Sonnenblume
1. Blattdüngung: 2,0 kg / ha bei ca. 10 cm Wuchshöhe
2. Blattdüngung: 3,5 kg / ha nach 14 Tagen wiederholen

Mischbarkeit
Zeovitan-Blatt ist mit den gängigen Pflanzenschutzmittel mischbar. Doch jedoch nicht alle in der Praxis auftretenden Zufälle voraussehbar sind, ist in jedem Fall ein Mischversuch mit kleinen Mengen der für die Spritzung vorgesehenen Produkte zweckmäßig.

Zeovitan-Blatt wird in einem Eimer vermischt, bis sich eine homogene Mischung ergibt. Während der Tank des Sprühgerätes mit Wasser befüllt wird, wird der Eimerinhalt langsam und gleichmäßig unter ständigem Rühren in den Spritztank gegeben. Die Anwendung soll nicht bzw. innerhalb von 3 - 4 Stunden nach Regen erfolgen, damit das Produkt auf dem Blatt wirken kann. Am besten morgens oder abends anwenden. Nicht unter direkter Sonneneinstrahlung anwenden!

Bei längerer Stehzeit kann sich der Blattdünger im Wasser absetzen. Um dies zu vermeiden, sollte das Rührwerk entweder nicht ausgeschaltet werden. Nach Gebrauch muss die Spritze gründlich ausgewaschen werden, um eine eventuelle Verstopfung zu vermeiden! Untenliegende Düsen nach der Reinigung entfernen, damit vorhandene Reststoffe auslaufen können. Produkt kühl und Trocken lagern.

Zeovitan-Blatt nicht während der Blütezeit verwenden!

oeko

Facebook

Like EuVoc auf Facebook um auf den laufenden zu bleiben!